Sie befinden sich hier

Unser nächstes Seminar:

24.10.14 - 26.10.14

Farbspiele

Ausdrucksmalen Wochenende
weitere Informationen ...

29.10.14 - 02.11.14

Stille finden

Meditations-Retreat an der Ostsee
weitere Informationen ...

09.11.14 - 14.11.14

Meditationsleiter-Ausbildung


weitere Informationen ...

27.11.14 - 30.11.14

Mein Bild und ich

Die Magie einer Verbindung
weitere Informationen ...

Inhalt

Teilnehmer-Feedback „Meditations-Ausbildung“

Ein Feedback von Regine Kistermann, kistermann-konzepte(at)gmx.de, www.kistermann-konzepte.de als PDF-Download.
Download Feedback als PDF

„Seit drei Wochen gebe ich nun meinen ersten Medikurs für fünf bis sechs Leute und stelle dort viele verschiedene Meditationen vor. Mit der Kundalini habe ich angefangen, dann eine geführte Meditation, letztes Mal die Gourishankar.... Die Arbeit macht sehr viel Spaß und ich freue mich jedes Mal darauf, mir wieder auszudenken, was ich beim nächsten Mal anbieten werde.
 
Ich grüße euch ganz lieb und erinnere mich immer wieder gern an die gute Zeit bei euch. Ich habe in eurem Kurs all das gelernt, was ich in der Praxis brauche und möchte in Zukunft ebenso viel Ruhe und Wärme an meine Teilnehmer weitergeben.“
 
Petra Booms, petrabooms(at)web.de; www.petrabooms.de

„Es ist mir ein Bedürfnis, mich nochmal bei Euch für eine sehr reiche, intensive und lehrreiche Zeit zu bedanken. Ich fühle mich reich beschenkt mit dem, was Ihr mit uns geteilt habt und durch die liebevolle, humorvolle Art, die so wohltuend ist.“

Gabriele Ruys, Yogalehrerin gabriele_ruys(at)hotmail.com

„Schön erfrischt und ganz bei mir (wer ist das? dieses ich??) bin ich in meinem 'All-Tag' angekommen, bemerke wie es mir gelingt bewusst den Beobachter einzuschalten und innezuhalten, fühle mich gut mit einem starken verlangen nach mehr dynamischer Meditation, die die tanzenden Zellen aktiviert hat, die ich längst vergessen glaubte, bin gar nicht so alt und verstaubt? hm, wie angenehm!“

Bärbel Schweer, Dipl.Soz. baerbel_schweer(at)web.de

„Vor einigen Jahren, an einem seelischen und körperlichen Tiefpunkt angekommen, wurde ich »zufällig« nach Stellshagen geführt – und »zufällig« wurde zur selben Zeit ein Seminar von Jörg Andrees Elten und Tina Kaltenbach angeboten. Ich nahm teil – und ein Weg, der bereits in zaghaften Gehversuchen beschritten worden war, tat sich klarer und deutlicher hervor. Diesen Weg bin ich seither gegangen; mit Sprints, mit Abstürzen; mit Flauten und Loopings. Alles war dabei: Abschied von alten Sicherheiten, Euphorie und Ernüchterung. Aber eines ist geblieben: die Sicherheit, dies alles annehmen zu können als Teil meines Lebens; das ist befreiend!
Mittlerweile arbeite ich als Therapeutin, um all das, was ich erfahren habe, weitergeben zu können. Seit der Ausbildung als Meditationsleiterin bei Andrees und Tina biete ich in Hamburg Meditationsabende an, die schon gut besucht werden. Ich verdanke Andrees und Tina ganz viel; wann immer ich einen Impuls brauchte, bin ich zu den beiden zurückgekehrt. Meditation, Schreiben, Malen, das Erleben, wie Menschen der unterschiedlichsten Herkunft, Motivationen, allen Alters in ganz kurzer Zeit zusammen ein Energiezentrum errichten – das ist: Fülle erleben!
Ich hoffe, dass viele Menschen »zufällig« den Weg zu Andrees und Tina finden.“

Dr. Vera Schmiedel, Hamburg, veraschmiedel(at)compuserve.de

„… danke für die wunderbare Woche mit euch!
Bei mir hat sich wieder viel verändert. Mein Gang ist beschwingter geworden und ich nehme alles ganz anders wahr, viel intensiver.

Es ist auch als hätte mein Blick »mehr Fülle«. Der Schleier, den ich vor meinen Augen hatte und der wie ein Ölfilm auf ihnen lag, ist verschwunden – und nun sehe ich noch mehr »Raum«. Es ist wundervoll.

Heute morgen hatte ich auch einen ganz anderen Stand in der stillen Phase der »Dynamic«. Ich stand aufrechter. Es fühlte sich viel einfacher an, so aufgerichtet. Bin ich auch aufrichtiger?…“

Ursula Gessler, Clausthal-Zellerfeld, ursula_gessler(at)yahoo.de

„Das Seminar war mir ein Anstoß, konsequenter zu sein in der Meditation. Sie ist mir wichtig und wertvoll geworden wie ein Kompass im Alltag, ein Kompass, der mich mehr zu mir selber führt. Sie verhilft mir zu mehr Selbständigkeit, Gelassenheit und Mut – ein Erleben, das ich weiterhin gerne mit anderen teilen möchte.

Andrees und Martina sind absolut erfahrene und vertrauenswürdige Reiseleiter auf der Expedition in die Tiefen des eigenen Bewusstseins.“

Martina Rudolph, Berlin, martina-rudolph(at)arcor.de

„Andrees gab uns Sicherheit und führte uns mit viel Geduld auf den Weg nach innen. Seine meditative Ausstrahlung erzeugte eine positive Resonanz in allen Teilnehmern. Jeder kleine Schritt wurde mit detaillierten Erklärungen in einer liebevollen, persönlichen Atmosphäre begleitet. Meine Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sie wurden sogar übertroffen!

Unter den Kurs-Teilnehmern herrschte eine große Achtsamkeit. Sehr schön fand ich auch die Ehrlichkeit, mit der wir uns begegneten. Emotional waren alle sehr authentisch und spontan. Und wir hatten jede Menge Spaß. Alles war so menschlich, so natürlich. Vertrauen lernen, Gespür für sich und andere bekommen, ruhiger und gelassener werden. Von dem seelischen Kraftfutter zehre ich noch heute.

Selbst nach vier Monaten kann ich noch die heilsame Energie wahrnehmen, die mir im Alltag Kraft und Mut spendet und mich tagtäglich inspiriert. Ich kann gar nicht genug betonen, wie viel Einfluss das Seminar auf mich hatte! Plötzlich verspüre ich wieder Lust auf eigene Kreativität.

Auch finanziell war das Seminar lohnenswert! Wo kriegt man denn heute so viele Erkenntnisse für relativ wenig Geld?

Die bereichernde Zeit bot uns den Schlüssel zur Welt unserer Seele. Ich konnte mich endlich  fallen lassen und fühlte mich glücklich dabei. In mir entstand eine Klarheit, eine Wachheit wie ich sie vorher nicht gekannt hatte. Und da ist so viel Freiraum! Der ganze Kurs war wie ein Tanz von ungeheurer Dynamik und Fröhlichkeit. Mein Körpergefühl hat sich verändert, ich nehme mich selbst anders wahr, fühle mich stark, kann wieder mit Freude durchs Leben gehen und habe Mut zur Veränderung.“ Ralf Tonding, Musiklehrer, tonding(at)gmx.de