Liebe Freunde,

ich schreibe seit einiger Zeit meine Memoiren – ein Projekt, das meine Energie zunehmend in Anspruch nimmt. Deshalb muss ich meine Seminar-Arbeit einschränken und euch mitteilen, dass ich 2016 keine Seminare für kreatives Schreiben, Rhetorik und Meditationsleiter-Ausbildung anbieten kann. Die Meditationswoche, die vom 6. bis 11. November 2016 stattfindet, möchte ich allerdings gerne mitmachen. Im übrigen stehe ich nach wie vor für Einzelgespräche zur Verfügung.


Euer
Andrees/Satyananda

Foto: Rina H. / photocase.com

Allgemeines zu allen
„Meditations-Wochenende“-Seminaren

Viele Menschen haben das Gefühl, dass die Zeit immer schneller läuft. Sie stehen ständig unter Zeitdruck und verbringen ihre Tage im fastforward-Modus. Das kostet Kraft, und auf die Dauer kann es zum Burnout führen. In unserer Welt der totalen Reizüberflutung wird unser Denken und Handeln immer mehr von äußeren Einflüssen diktiert. Wir können sie nicht ignorieren. Sie zwingen uns dazu, auf sie zu reagieren. Unser Fokus ist also stets nach außen gerichtet.

An diesem Wochenende lernen wir, unseren Fokus VON AUSSEN NACH INNEN zu lenken und unseren inneren Kompass zu finden. Der Weg ist die Meditation. Sie ist ein Prozess wacher Selbstbeobachtung. Dabei verwandeln wir uns vom Opfer einer Situation in den Beobachter. So können wir Klarheit gewinnen - über unsere Ängste, über unsere Illusionen, über destruktive Verhaltensmuster.

Die Teilnehmer dieses Wochenend-Seminars lernen MEDITATION UND ACHTSAMKEIT ALS EINE LEBENSHALTUNG kennen. Wenn wir Meditation in unseren Alltag integrieren, kann sie ihre positive Wirkung am besten entfalten. Sie hilft uns, das Tempo zu drosseln, Energie aufzubauen und zu innerer Ruhe zu finden. Langsamkeit ist die Mutter der Bewusstheit. Deshalb ist Entschleunigung so wichtig.

Wir stellen stille und dynamische Meditationen vor, damit die Teilnehmer herausfinden können, welche Meditation für sie die Richtige ist. Achtsamkeitsübungen und geführte Meditationen ergänzen das Seminarprogramm - und es gibt genügend Raum für Fragen, Antworten und den Austausch miteinander.